Environmental & Climate Law
Forum |
05.03.2020 - 06.03.2020 |
Düsseldorf |
Language: German

Forum Immissionsschutzrecht (2020)

In Kooperation mit KOPP-ASSENMACHER & NUSSER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB veranstalten wir zum dritten Mal das Forum Immissionsschutzrecht in Düsseldorf. Wir beleuchten regulatorische Entwicklungen, die aktuelle Rechtsprechung und stellen Auswirkungen auf die Praxis vor.

Werfen Sie einen Blick auf unser Programm und melden sich am besten noch heute an.

Share

Namhafte Referenten

Experten aus Regierung und Verwaltung, Verbänden, Industrie und Wirtschaft, Wissenschaft und Anwaltschaft, die sich täglich mit Immissionsschutzrecht befassen, liefern wichtige Denkanstöße und Informationen für die (berufliche) Praxis der Teilnehmer. Sie beleuchten die neuesten Entwicklungen, berichten über ihre Erfahrungen und zeigen Handlungs- und Lösungswege auf.


Tagungsmaterial – So verpassen Sie nichts!

Sollten Sie am 05. und 06. März verhindert sein, können Sie gerne das gedruckte Tagungsmaterial – inklusive Online-Zugang zu allen während der Veranstaltung gezeigten Präsentationen Melanie Usche.

Ihr persönlicher Nutzen

Die Moderatoren und Referenten sind führende Experten auf dem Gebiet des Immissionsschutzrechts. Praktiker aus Regierung, Verwaltung, Wissenschaft und Anwaltschaft referieren zu aktuellen Fragen. Dank des hohen fachlichen Niveaus unserer Teilnehmer profitieren Sie auch von den Diskussionen mit den anwesenden Kollegen.

Zielgruppen

  • Industrie
  • Anlagenbauer und -betreiber
  • Genehmigungs- und Überwachungsbehörden
  • Umweltjuristen, Fachanwälte für Umweltrecht
  • Gutachter, Ingenieur- und Beratungsbüros
  • Vorhabenträger

Day 1: Thursday, 5 March | 09:00 - 17:30

Chair of the Seminar
RA Stefan Kopp-Assenmacher Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte, Berlin
09:00

Registrierung

09:30

Begrüßung

RA Stefan Kopp-Assenmacher Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte, Berlin

Block I: Immissionsschutzrecht – Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung

09:40

Aktuelle Entwicklungen im Immissionsschutzrecht

  • Kraftstoffe
  • mobile Maschinen
  • Kleinfeuerungsanlagen
  • – anlagen- und gebietsbezogene Luftreinhaltung
RR‘in Dr. Julia Elixmann Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Bonn
10:20

Aktuelle Rechtsprechung im Immissionsschutzrecht

RA Dirk Buchsteiner Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte, Berlin
11:00

Kaffeepause

11:30

Möglichkeiten zur Beschleunigung verwaltungsgerichtlicher Verfahren bei Großprojekten

  • Ursachen der teilweise sehr langen Verfahrensdauern
  • Strukturierung und frühzeitige Dialogisierung des Hauptsacheverfahrens
  • Präzisierung der Entscheidungsmaximen im Eilverfahren
  • Effektive Mitwirkung bei der Gutachterauswahl
RA Prof. Dr. Wolfgang Ewer Weißleder & Ewer Rechtsanwälte, Kiel
12:10

Rechts- und Planungssicherheit für Betreiber von Industrieanlagen

  • Bedeutung von rechtssicheren und zügigen Genehmigungsverfahren
  • 7-Punkte Programm des Bundesverbands der Deutschen Industrie
RA Andreas Theuer thyssenkrupp Steel Europe AG, Essen
12:45

Diskussion

13:00

Mittagspause


Block II: Novelle TA Luft

14:00

Die Novellierung der TA Luft: Stand des Verfahrens, Überblick

Rainer Remus Umweltbundesamt, Dessau-Roslau
14:40

Die neue TA Luft aus rechtlicher Sicht

  • Neuerungen für die Industrie
  • Konsequenzen für Genehmigungsverfahren
RA Niclas Hellermann PSWP Rechtsanwälte, Düsseldorf
15:15

Diskussion

15:30

Kaffeepause


Block III: BVT-Schlussfolgerungen und Genehmigungsmanagement

16:00

Beste verfügbare Technik für Industrieanlagen

  • Umsetzung von BVT-Schlussfolgerungen in deutsches Recht
  • Evaluierung der Industrieemissionsrichtlinie
  • Entwicklung des Sevilla Prozesses
MinR Dr. Gordo Jain Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Bonn
16:40

Genehmigungsmanagement in der Praxis

  • Besonderheiten bei Genehmigungsverfahren
  • Störfallrelevante Änderungen
  • Frankfurter Modell zur Umsetzung der Seveso-III-RL
  • Umweltverträglichkeitsprüfung und Critical Loads
Dr. Harald Noichl Infraserv Höchst, Frankfurt/Main
17:15

Diskussion

17:30

Ende des ersten Tages

Day 2: Friday, 6 March | 09:00 - 12:30

Chair of the Seminar
MR Dr. Christoph Leifer Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW

Block IV: Einzelaspekte von Genehmigungsverfahren und Genehmigungspraxis

09:00

Aktuelle Fragen der Anlagensicherheit und des Störfallrechts

  • Beispiele aus der Praxis zu Änderungen in und um Betriebsbereichen
Thomas Meyer Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Hannover
09:40

Aktuelle Rechtsprechung zu Fragen der Umweltverträglichkeitsprüfung

Dr. Ulrich Gieseke Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten des Landes Rheinland- Pfalz, Mainz
10:15

Diskussion

10:30

Kaffeepause

11:00

Aktuelle Entwicklungen zur FFH-Verträglichkeitsprüfung von Stickstoffeinträgen

MR Dr. Ernst-Friedrich Kiel Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV), Düsseldorf
11:40

Verschlechterungsverbot und Verbesserungsgebot in wasserrechtlichen Verfahren

12:15

Diskussion

12:30

Ende der Veranstaltung


*Programmänderungen vorbehalten

Speakers

RA Stefan Kopp-Assenmacher
Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte, Berlin

More info
RR‘in Dr. Julia Elixmann
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Bonn

More info
RA Dirk Buchsteiner
Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte, Berlin

More info
RA Prof. Dr. Wolfgang Ewer
Weißleder & Ewer Rechtsanwälte, Kiel

More info
RA Andreas Theuer
thyssenkrupp Steel Europe AG, Essen

More info
Rainer Remus
Umweltbundesamt, Dessau-Roslau

More info
RA Niclas Hellermann
PSWP Rechtsanwälte, Düsseldorf

More info
MinR Dr. Gordo Jain
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Bonn

More info
Dr. Harald Noichl
Infraserv Höchst, Frankfurt/Main

More info
MR Dr. Christoph Leifer
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW

More info
Thomas Meyer
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Hannover

More info
Dr. Ulrich Gieseke
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten des Landes Rheinland- Pfalz, Mainz

More info
MR Dr. Ernst-Friedrich Kiel
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV), Düsseldorf

More info

Partner

Venue

Elberfelder Str. 6
Düsseldorf, Germany
Loading Map....

Hotel near the venue

Hotel Berial***
Gartenstr. 30
40479 Düsseldorf
Tel.:+49-(0)211-490049-0
Fax:+49-(0)211-490049-49

Das Hotel Berial, ein modernes 3 Sterne Hotel im Herzen der Stadt, liegt nur wenige Minuten vom Konferenzort entfernt.

Günnewig Hotel Uebachs****
Leopoldstraße 3-5
40211 Düsseldorf
T: 0211 17371-0
F: 0211 17371-555
E-Mail

Auch das Günnewig Hotel Uebachs bietet Ihnen schöne Zimmer in ruhiger Stadtlage.

Altstadthotel St. Georg
Hunsrückenstr. 22
40213 Düsseldorf – Altstadt
Tel: +49 211 60 22 3-0
Fax: +49 211 60 22 3-500

Ebenfalls in der Nähe des Tagungsorte finden Sie das Altstadthotel St. Georg.

Online-Registration

Forum | 05.03.2020 - 06.03.2020 | Düsseldorf | Language: German

Participation Fees
Reduced fee for public authorities: € 595,- (excl. VAT)
Regular fee: € 950,- (excl. VAT)

Discount for subscribers of Zeitschrift für Immissionsschutzrecht und Emissionshandel (I+E): € 50,-

The German VAT of 19% will be added.

Seating limit
The number of seats is limited. Registrations will be accepted first come, first served.

Are you a public authority?
Ticket Type Price Spaces
Forum Immissionsschutzrecht
Reguläre Teilnahmegebühr / Regular fee
€950,00
Forum Immissionsschutzrecht
Reduzierte Teilnahmegebühr für Angehörige einer Hochschule/ Behörde / Reduced fee for public authorities
€595,00

Group invoice
Single invoices










(Data Privacy Policy)


If you are interested, please use our Newletter to stay informed about our upcoming conferences, workshops, trainings and current published journals in our core areas of EU competition, data protection, substances and environmental law, as well as exciting new projects in emerging technologies and digitalisation.

Don’t miss any news and sign up for our free news alert.  Sign up now