MinR Dr. Frank Petersen

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Bonn

Dr. Frank Petersen ist Ministerialrat und – nach Tätigkeiten im Immissionsschutzrecht, Atomrecht sowie im Kabinett- und Parlamentsreferat – als Leiter des Referates „Recht der Kreislaufwirtschaft und des Ressourcenschutzes“ (WR II 2) im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) für das deutsche und europäische Kreislaufwirtschaftsrecht zuständig.

Dr. Petersen wirkte in dieser Funktion u.a. an der Konzeption und den Verhandlungen zur EU- Abfallrahmenrichtlinie mit und war für die Erarbeitung des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) verantwortlich. Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren in der letzten Legislaturperiode die Novelle der Gewerbeabfallverordnung, der Entsorgungsfachbetriebeverordnung, der Abfallbeauftragtenverordnung, der POP-Überwachungsverordnung sowie die Novelle des KrWG zur Aufhebung der Heizwertklausel und die parallele Erarbeitung der BMU-Vollzugspapiere zur Umsetzung der Abfallhierarchie. Nach den Verhandlungen und der Verabschiedung des EU-Kreislaufwirtschaftspaketes (Circular economy package) im letzten Jahr ist Dr. Petersen derzeit für die Umsetzung des EU-Legislativpaketes zur Kreislaufwirtschaft in das deutsche Recht (insbesondere Kreislaufwirtschaftsgesetz) verantwortlich.

Neben der Tätigkeit im BMUB ist Dr. Petersen Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum nationalen und europäischen Abfall- und Umweltrecht. Darüber hinaus ist er Mitherausgeber und Autor des Kommentars zum Kreislaufwirtschaftsgesetz Jarass/Petersen sowie der Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft – AbfallR.

Zukünftige Veranstaltung mit Herrn MinR Dr. Frank Petersen: 

Vergangene Veranstaltungen mit Herrn MinR Dr. Frank Petersen:

Publikationen von Herrn MinR Dr. Frank Petersen: