Ulrich Gieseke

Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten des Landes Rheinland- Pfalz, Mainz

Studium der Rechtswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Masterstudium Umweltrecht an der Universität Auckland in Neuseeland. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Umwelt- und Planungsrecht sowie am Institut für öffentliches Wirtschaftsrecht in Münster. Nach rechtsvergleichender Dissertation zum Umweltplanungsrecht anschließendes Referendariat am Oberlandesgericht Oldenburg. Von 2005 bis 2009 Rechtsanwalt beim Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft in Berlin. Seit 2009 als Referatsleiter in der Naturschutzabteilung des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums tätig. Deutsch- und englischsprachige Veröffentlichungen zu Fragen des Umwelt- und Planungsrechts sowie der Umweltethik.