REACH, Lebensmittel- und Pharmarecht
Seminar |
23.09.2020 - 24.09.2020 |
Frankfurt am Main |
Sprache: Deutsch/Englisch

Internationales Chemikalienrecht

Auf unserer Veranstaltung Internationales Chemikalienrecht bieten wir Ihnen die Möglichkeit, von Experten der Branche zu erfahren, wie weit die GHS-Implementierung in wichtigen Handelsländern der EU ist und welche Registrierungs- und Meldepflichten Sie beachten müssen. Neben Beispielen aus der Praxis erhalten Sie in Diskussionsrunden die Gelegenheit, Ihre Fragen und Anregungen zu äußern.

  • Kostenfreie Stornierung bis 14 Tage vor dem Event
  • Kostenfreie Reservierung
  • 10% Frühbucherrabatt bis 12. August 2020
  • Ausgearbeitetes Corona-Sicherheitskonzept in Kooperation mit dem Hotel: 1,5 m Abstand zwischen den Sitznachbarn, regelmäßige Reinigung von Oberflächen und sanitären Einrichtungen, ausreichende Belüftung des Veranstaltungsraums, Desinfektionsmittel, und weitere


Ab € 995,- (exkl. USt) für beide Tage; einzeln ab € 590,- (exkl. USt).

Teilen

Auf unserer Veranstaltung Internationales Chemikalienrecht bieten wir Ihnen die Möglichkeit, von Experten der Branche zu erfahren, wie weit die GHS-Implementierung in wichtigen Handelsländern der EU ist und welche Registrierungs- und Meldepflichten Sie beachten müssen. Neben Beispielen aus der Praxis erhalten Sie in Diskussionsrunden die Gelegenheit, Ihre Fragen und Anregungen zu äußern.

Themen

  • AICIS – das neue Chemikalienrecht in Australien
  • Chemikalienrecht in Kanada
  • TR REACH (KKDİK) Compliance, Similarities & Differences with the EU REACH
  • Chemikalienrecht in den USA (TSCA)
  • Wie reagiert die Schweiz auf die neueren Entwicklungen von REACH und CLP?
  • In the footsteps of Europe’s EU CLP, Israel Publishes its GHS Implementation
  • Brexit und UK REACH
  • Chemikalienregulierung in der Eurasischen Wirtschaftsunion
  • Südkorea
  • Das Chemikalienrecht in China
  • Chemikalienregulierung in ausgewählten ASEAN-Mitgliedsstaaten (Malaysia,Vietnam)
  • Update zu Taiwan REACH (TCSCCA): Kann die 2021 Deadline gehalten werden?
  • Chemikalienrecht in Japan – Überblick und aktuelle Neuerungen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter der chemischen Industrie, Importeure, Händler, Behörden sowie Beratungsunternehmen und Rechtsanwälten mit besonderem Fokus auf Chemikalienrecht, die Interesse haben, sich auf dem Markt der vorgestellten Länder zu etablieren oder sich über den aktuellen Stand informieren möchten.

Corona-Sicherheitskonzept

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Daher werden wir verschiedene Vorkehrungen treffen, um Sie zu schützen.

  • 1,5 m Abstand zwischen den Sitznachbarn
  • Regelmäßige Reinigung von Oberflächen und sanitären Einrichtungen
  • Ausreichende Belüftung des Veranstaltungsraums
  • Desinfektionsmittel
  • Das Tragen von Mund- und Nasenschutz auf den Gängen

Das Veranstaltungshotel hat zudem diverse Änderungen durchgeführt. Mehr hierzu finden Sie auf: https://bit.ly/3cPbJM8

Sie können ohne Bedenken Ihre Teilnahme buchen. Die Stornierung der Teilnahme muss schriftlich erfolgen und ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos.

Tag 1: Mittwoch, 23. September | 09:30 - 17:00

09:30

Begrüßung

09:35

Chemikalienrecht in den USA (TSCA)

10:10

Diskussion

10:15

Chemikalienrecht in Kanada

Henning Krüger JurSolution, Dortmund
10:55

Diskussion

11:00

Kaffeepause

11:20

Wie reagiert die Schweiz auf die neueren Entwicklungen von REACH und CLP?

  • Stand der Harmonisierung des CH-Rechts mit dem der EU
  • Grenzen des Nachvollzugs mit Beispielen
  • Ausblick
Dag Kappes Bundesamt für Gesundheit (BAG), Bern  
12:00

Diskussion

12:05

AICIS – das neue Chemikalienrecht in Australien

  • Die Grundzüge des neuen Rechts
  • Indikatives Risiko ermitteln
  • Jährliche Berichtspflichten
Wiebke Sossinka knoell Germany GmbH, Leverkusen
12:45

Diskussion

12:50

Mittagessen

14:00

TR REACH (KKDİK) Compliance, Similarities & Differences with the EU REACH

  • KKDİK: EU REACH adaptation to Turkey
  • Latest regulatory developments
  • Implementations/IT system (KKS)/ Chemical Safety Report (KGR)
  • Chemical Assessment Expert (KDU) requirement
  • Experiences from Henkel’s preparatory work
Serli Önlü Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf
14:40

Diskussion

14:45

In the footsteps of Europe’s EU CLP, Israel Publishes its GHS Implementation

  • What do Israel’s standards SI 2302, Part 1& 2 of 2019 include and what do they exclude?
  • How to proceed during the transitional period?
  • How is this reflected on the current SDS and labeling requirements in Israel?
Dima Gärtner UL International GmbH, Brüssel
15:25

Diskussion

15:30

Kaffeepause

15:50

Brexit und UK REACH

  • Schritte für kontinuierlichen Marktzugang
    • Unter EU REACH
    • Unter UK REACH
  • Gemeinsame Nutzung von Daten für UK REACH
Hannah Widemann Associate, Steptoe & Johnson LLP, Brussels
16:20

Brexit aus Sicht der Industrie

  • Sicherstellung des Warenflusses zwischen EU und UK – Kommunikation entlang der Lieferkette
  • REACH Registrierung innerhalb von UK und die Sicherung der Vertriebsfähigkeit der Produkte
Yvonne Zielezny Covestro Deutschland AG, Leverkusen
16:50

Diskussion

17:00

Ende des ersten Tages und Meet and Greet

Tag 2: Donnerstag, 24. September | 09:35 - 15:00

09:35

Chemikalienregulierung in der Eurasischen Wirtschaftsunion

  • Chemikalieninventar
  • Inventaranmeldungen
  • Neustoffanmeldungen
Dieter Drohmann President, Only Representative Organization, Brussels
10:10

Diskussion

10:15

Südkorea

10:55

Diskussion

11:00

Kaffeepause

11:20

Das Chemikalienrecht in China

12:00

Diskussion

12:05

Update zu Taiwan REACH (TCSCCA): Kann die 2021 Deadline gehalten werden?

  • Auswirkungen von Covid-19 und die vorgeschlagene Anpassung der Anforderungen an die Registrierungsdossiers
  • Datenanforderung gemäß TCSCCA
  • Update zum Status der 106 PEC Registrierungen
Rudolf Wilden ERM GmbH, Neu-Isenburg
12:45

Diskussion

12:50

Mittagessen

13:30

Chemikalienrecht in Japan – Überblick und aktuelle Neuerungen

  • Wesentliche Elemente von CSCL und ISHL – Vergleich zu REACH
  • Implementierung der Amendments von 2017
  • Änderungen der Regulierung von FCM’s (Food Sanitation Act)
Mathias Rietzel-Röhrdanz SCC Scientific Consulting Company GmbH, Bad Kreuznach  
14:10

Diskussion

14:15

Chemikalienregulierung in ausgewählten ASEAN-Mitgliedsstaaten (Malaysia,Vietnam)

14:45

Diskussion

15:00

Ende der Veranstaltung

Referenten

Henning Krüger
JurSolution, Dortmund

Mehr Informationen
Dag Kappes
Bundesamt für Gesundheit (BAG), Bern  

Mehr Informationen
Wiebke Sossinka
knoell Germany GmbH, Leverkusen

Mehr Informationen
Serli Önlü
Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf

Mehr Informationen
Dima Gärtner
UL International GmbH, Brüssel

Mehr Informationen
Hannah Widemann
Associate, Steptoe & Johnson LLP, Brussels

Mehr Informationen
Yvonne Zielezny
Covestro Deutschland AG, Leverkusen

Mehr Informationen
Dieter Drohmann
President, Only Representative Organization, Brussels

Mehr Informationen
Rudolf Wilden
ERM GmbH, Neu-Isenburg

Mehr Informationen
Mathias Rietzel-Röhrdanz
SCC Scientific Consulting Company GmbH, Bad Kreuznach  

Mehr Informationen

Tagungsort

Vilbeler Str. 2
Frankfurt am Main, Deutschland
Lade Karte ...

Online-Anmeldung

Seminar | 23.09.2020 - 24.09.2020 | Frankfurt am Main | Sprache: Deutsch/Englisch

Teilnahmegebühren
Ermäßigte Gebühr für Behördenangehörige und Vollzeitakademiker (beide Tage): € 995,- (exkl. USt)
Ermäßigte Gebühr für Behördenangehörige und Vollzeitakademiker (ein Tag): € 590,- (exkl. USt)
Ermäßigte Gebühr für Behördenangehörige und Vollzeitakademiker (beide Tage inkl. € 50,- Rabatt für StoffR-/ICRL-Abonnenten): € 945,- (exkl. USt)
Ermäßigte Gebühr für Behördenangehörige und Vollzeitakademiker (ein Tag inkl. € 50,- Rabatt für StoffR-/ICRL-Abonnenten): € 540,- (exkl. USt)
Reguläre Teilnahmegebühr (beide Tage): € 1.290,- (exkl. USt)
Reguläre Teilnahmegebühr (ein Tag): € 750,- (exkl. USt)
Reguläre Teilnahmegebühr (beide Tage inkl. € 100,- Rabatt für StoffR-/ICRL-Abonnenten): € 1.190,- (exkl. USt)
Reguläre Teilnahmegebühr (ein Tag inkl. € 50,- Rabatt für StoffR-/ICRL-Abonnenten): € 700,- (exkl. USt)

10% Frühbucherrabatt bis zum 12. August 2020

19% USt (Deutschland) wird zusätzlich berechnet.

Teilnehmerbegrenzung
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Arbeiten Sie für eine Behörde?
Ticket-Typ Preis Plätze
Internationales Chemikalienrecht (2020) inkl. 10% Frühbucherrabatt
Reguläre Teilnahmegebühr (beide Tage)
€1.161,00
Internationales Chemikalienrecht (2020) inkl. 10% Frühbucherrabatt
Ermäßigte Gebühr für Behördenangehörige und Vollzeitakademiker (beide Tage)
€985,50
Internationales Chemikalienrecht (2020) inkl. 10% Frühbucherrabatt
Reguläre Teilnahmegebühr (Tag 1, 23.09.)
€675,00
Internationales Chemikalienrecht (2020) inkl. 10% Frühbucherrabatt
Reguläre Teilnahmegebühr (Tag 2, 24.09.)
€675,00
Internationales Chemikalienrecht (2020) inkl. 10% Frühbucherrabatt
Reguläre Teilnahmegebühr (beide Tage) inkl. € 100,- Rabatt für StoffR-/ICRL-Abonnenten
€1.071,00
Internationales Chemikalienrecht (2020) inkl. 10% Frühbucherrabatt
Reguläre Teilnahmegebühr (Tag 1, 23.09.) inkl. € 50,- Rabatt für StoffR-/ICRL-Abonnenten
€630,00
Internationales Chemikalienrecht (2020) inkl. 10% Frühbucherrabatt
Reguläre Teilnahmegebühr (Tag 2, 24.09.) inkl. € 50,- Rabatt für StoffR-/ICRL-Abonnenten
€630,00
Internationales Chemikalienrecht (2020) inkl. 10% Frühbucherrabatt
Ermäßigte Gebühr für Behördenangehörige und Vollzeitakademiker (Tag 1, 23.09.)
€531,00
Internationales Chemikalienrecht (2020) inkl. 10% Frühbucherrabatt
Ermäßigte Gebühr für Behördenangehörige und Vollzeitakademiker (Tag 2, 24.09.)
€531,00
Internationales Chemikalienrecht (2020) inkl. 10% Frühbucherrabatt
Ermäßigte Gebühr für Behördenangehörige und Vollzeitakademiker (beide Tage) inkl. € 50,- Rabatt für StoffR-/ICRL-Abonnenten
€850,50
Internationales Chemikalienrecht (2020) inkl. 10% Frühbucherrabatt
Ermäßigte Gebühr für Behördenangehörige und Vollzeitakademiker (Tag 1, 23.09.) inkl. € 50,- Rabatt für StoffR-/ICRL-Abonnenten
€486,00
Internationales Chemikalienrecht (2020) inkl. 10% Frühbucherrabatt
Ermäßigte Gebühr für Behördenangehörige und Vollzeitakademiker (Tag 2, 24.09.) inkl. € 50,- Rabatt für StoffR-/ICRL-Abonnenten
€486,00

Gesamtrechnung
Einzelrechnungen










(Datenschutzerklärung)


Nutzen Sie unseren Newsletter, um sich regelmäßig über Konferenzen, Workshops, Trainings und die  neuesten Ausgaben unserer Fachzeitschriften u.a. aus den Bereichen des europäischen Wettbewerbs- und Vergaberechte, Datenschutzrechte, Abfallrecht, Umwelt- und Planungsrecht sowie Chemikalien- und Pharmarecht zu informieren.

Verpassen Sie keine Events und Publikationen. Neuigkeiten abonnieren