REACH, Lebensmittel- und Pharmarecht
Hybridseminar |
22.09.2022 - 23.09.2022 |
Frankfurt/Main |
Sprache: Deutsch

Chemikalienrecht außerhalb der EU

Das Hybrid Seminar Chemikalienrecht außerhalb der EU beleuchtet in diesem Jahr die Chemikalienregulierungen in ausgewählten Industrie-und Handelsländern, wie der Schweiz, Israel, Indien, China und Neuseeland und zeigt auf, welche Meldungs- und Registrierungspflichten es hier zu berücksichtigen gilt. Namhafte Experte der Branche geben Ihnen exklusive Einblicke in die aktuelle Rechtsprechung und diskutieren mit Ihnen zum Chemikalienrecht außerhalb der EU. Lassen Sie sich diese einmalige Chance nicht entgehen und seien Sie dabei, ob in Frankfurt am Main oder Online. Wir freuen uns auf Sie.

Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie sich auf den neuesten Stand – wir freuen uns auf Sie!

Bis 14 Tage vor der Veranstaltung ist eine kostenfreie Stornierung möglich.

Tickets ab € 845,-  (exkl. UST)

Kostenfreie Reservierung per Mail unter events@lexxion.eu

 

Teilen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter der chemischen Industrie, Importeure, Händler, Behörden sowie Beratungsunternehmen und Rechtsanwälten mit besonderem Fokus auf Chemikalienrecht, die Interesse haben, sich auf dem  Markt der vorgestellten Länder zu etablieren oder sich über den aktuellen Stand informieren möchten.


Sollten Sie am 22. und 23. September 2022 verhindert sein, können Sie die Präsentationen  für € 199,- (zzgl. MwSt.) bestellen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Laura Hoppe.

Hinweise zur Online-Teilnahme

Sie erhalten alle Informationen und einen Link zur Kursteilnahme per E-Mail spätestens 1 Tag vor der Veranstaltung.

Bei Fragen im Vorfeld wenden Sie sich bitte an Laura Hoppe.

Tag 1: Donnerstag, 22. September

Tagungsleiter
Dr. Rudolf Wilden Principal, Ramboll Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
08:55

Registrierung und Willkommenskaffee für Teilnehmer vor Ort

09:25

Begrüßung via Lexxion & Moderator

09:35

Chemikalienregulierungen weltweit – Überblick über die neusten Entwicklungen

Dr. Christine Schmitt Global Regulatory Affairs Manager, BASF SE, Ludwigshafen
10:05

Q&A und Diskussion

10:15

UN Environment Assembly Resolutions on Plastic and Chemicals

10:45

Q&A und Diskussion

10:55

Kaffeepause

11:25

Vertraulichkeit und Transparenz von regulatorischen Daten : EU Regelungen mit globalen Auswirkungen

  • Rechtsrahmen in der EU
    • Zugang der Öffentlichkeit zu    Dokumenten und Umweltinformationen
    • Sektor spezifische Regelungen (REACH, Biozide, General food law regulation)
  • Mögliche Auswirkungen, Strategien und Rechtsmittel
Hannah Widemann Advocaat (Member of the Brussels Bar) and Senior Associate, Steptoe & Johnson LLP, Brussels
11:55

Q&A und Diskussion

12:05

Das Schweizer Schadstoffregister Swiss PRTR

12:35

Q&A und Diskussion

12:45

Mittagspause

13:45

Israel – Industrial Chemicals Registration Law: Transition Period 2022 – 2024

14:15

Q&A und Diskussion

14:25

Status und Auswirkungen des Ukrainekrieges auf EURASIA REACH

  • Status der Umsetzung EURASIA REACH vor Kriegsbeginn.
  • Mögliche Auswirkungen und Folgen des Krieges auf die Chemikaliengesetzgebung in der Eurasische Wirtschaftsunion.
  • Sind Auswirkungen auf die globale Chemieindustrie zu erwarten?
Dr. Dieter Drohmann Präsident und CEO Chemservice Group, Worms
14:55

Q&A und Diskussion

15:05

Kaffeepause

15:35

Mandatory SDS Compliance in Egypt

  • Overview of chemical regulations in Egypt
  • Ministerial Decree No. 610/2020 (SDS/Emergency Response Sheets)
  • Practical Guidance for companies manufacturing/importing chemical substances in(to) Egypt
  • Future Outlook
Michael S. Wenk President/ Director, m4 Global Consulting LLC, Douglasville
(held in English)
16:05

Q&A und Diskussion

16:15

Ende des 1. Tages

Tag 2: Freitag, 23. September

Tagungsleiter
Dr. Dieter Drohmann Präsident und CEO Chemservice Group, Worms
09:00

Polymer Registration under K-REACH

  • K-REACH registration scheme for polymers
  • Joint registration & potential obstacles
  • Recommendations for global companies
Jae-Seong Choi Branch Manager Chemservice Asia Co. Ltd., Korea
(online - held in English)
09:30

Q&A und Diskussion

09:40

China REACH – New Chemical Substance Notification

Dandan Ge Geschäftsführerin GEELIO Umwelttechnologie GmbH, Mannheim
10:10

Q&A und Diskussion

10:20

Compliance with India REACH

Dr. Rudolf Wilden Principal, Ramboll Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
10:50

Q&A und Diskussion

11:00

Kaffeepause

11:30

ASEAN – New Developments in Southeast Asia

  • Chemical Management Regulation in Thailand: current status
  • Chemical Management Regulation in Indonesia: current status
  • Other ASEAN updates (including the current status of Vietnam chemical inventory)
Dr. Piyatida (Tung) Pukclai Regional Business Development & Regulatory Policy Director (Asia-Pacific), Dr. Knoell Consult Thai Co. Ltd.
(online - held in English)
12:00

Q&A und Diskussion

12:10

Hazard Communication Notice Hazardous Substances 2020 New Zealand

Wiebke Sossinka Global Regulatory Affairs, knoell Germany GmbH, Leverkusen
12:40

Q&A und Diskussion

12:50

Zusammenfassung und Verteilung der Zertifikate

13:00

Ende der Veranstaltung

Referenten

Dr. Rudolf Wilden
Principal, Ramboll Deutschland GmbH, Frankfurt am Main

Mehr Informationen
Dr. Christine Schmitt
Global Regulatory Affairs Manager, BASF SE, Ludwigshafen

Mehr Informationen
Hannah Widemann
Advocaat (Member of the Brussels Bar) and Senior Associate, Steptoe & Johnson LLP, Brussels

Mehr Informationen
Dr. Dieter Drohmann
Präsident und CEO Chemservice Group, Worms

Mehr Informationen
Michael S. Wenk
President/ Director, m4 Global Consulting LLC, Douglasville

Mehr Informationen
Jae-Seong Choi
Branch Manager Chemservice Asia Co. Ltd., Korea

Mehr Informationen
Dandan Ge
Geschäftsführerin GEELIO Umwelttechnologie GmbH, Mannheim

Mehr Informationen
Dr. Piyatida (Tung) Pukclai
Regional Business Development & Regulatory Policy Director (Asia-Pacific), Dr. Knoell Consult Thai Co. Ltd.

Mehr Informationen
Wiebke Sossinka
Global Regulatory Affairs, knoell Germany GmbH, Leverkusen

Mehr Informationen

Tagungsort

Frankfurt/Main

n/a
Frankfurt/Main, Deutschland
Telefon
Lade Karte ...

Online-Anmeldung

Hybridseminar | 22.09.2022 - 23.09.2022 | Frankfurt/Main | Sprache: Deutsch

Teilnahmegebühren vor Ort
Reduzierte Teilnahmegebühr für Angehörige einer Hochschule/Behörde: € 995,- (exkl. USt*)
Reguläre Teilnahmegebühr: € 1.290,- (exkl. USt*)

Teilnahmegebühren Online
Reduzierte Teilnahmegebühr für Angehörige einer Hochschule/Behörde: € 895,- (exkl. USt*)
Reguläre Teilnahmegebühr: € 1.190,- (exkl. USt*)

Rabatt für Abonnenten der Zeitschrift Stoffrecht: € 50,-

*Umsatzsteuer (USt) wird ggf. hinzugefügt

Teilnehmerbegrenzung
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Wie möchten Sie teilnehmen?
Ticket-Typ Preis Plätze
Chemikalienrecht außerhalb der EU | Frankfurt am Main
Reguläre Teilnahmegebühr / Regular fee
€1.290,00
Chemikalienrecht außerhalb der EU | Frankfurt am Main
Reduzierte Teilnahmegebühr für Angehörige einer Hochschule/ Behörde / Reduced fee for public authorities
€995,00
Chemikalienrecht außerhalb der EU | Online
Reguläre Teilnahmegebühr / Regular fee
€1.190,00
Chemikalienrecht außerhalb der EU | Online
Reduzierte Teilnahmegebühr für Angehörige einer Hochschule/ Behörde / Reduced fee for public authorities
€895,00










(Datenschutzerklärung)


If you are interested, please use our Newletter to stay informed about our upcoming conferences, workshops, trainings and current published journals in our core areas of EU competition, data protection, substances and environmental law, as well as exciting new projects in emerging technologies and digitalisation.

Don’t miss any news and sign up for our free news alert.  Sign up now