Food, Chemical & Pharmaceutical Law
Hybridseminar |
26.10.2021 |
Berlin |
Language: German

SCIP- Datenbank in der Praxis von Wirtschaft und Behörden – Erfahrungen und Perspektiven

Am 5. Januar 2021 wurde die elektronische SCIP-Datenbank (Substances of Concern in Products) durch die Europäische Chemikalienagentur ECHA eingeführt, in der Informationen zu besonders besorgniserregenden Stoffen gesammelt werden. Seit diesem Tag haben Unternehmen eine gesetzliche Meldepflicht für diese Stoffe. In Kooperation mit der Sozietät Kopp-Assenmacher & Nusser beleuchten wir in diesem Hybridseminar die SCIP-Datenbank nach ihren ersten Monaten in der Praxis von Wirtschaft und Behörden. Namhafte Experten der Branche zeigen unterschiedliche Perspektiven auf und teilen Ihre Erfahrungen mit Ihnen.

Ab €640,- (exkl. UST)

  • Kostenfreie Stornierung bis 14 Tage vor dem Event
  • Kostenfreie Reservierung

Wir ermöglichen Ihnen, online mit Hilfe eines Livestreams oder vor Ort teilzunehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie sich auf den neuesten Stand – wir freuen uns auf Sie! Weitere Informationen zur Online-Teilnahme finden Sie hier.

Share

Überblick

Dieses Seminar betrachtet die SCIP-Datenbank nach den ersten Monaten in der Praxis von Wirtschaft und Behörden und zeigt unterschiedliche Perspektiven auf. In verschiedenen Diskussionsrunden haben Teilnehmer die Möglichkeit Ihre offenen Fragen mit den Experten zu diskutieren und Ihre Anregungen einzubringen.

Folgende Themen stehen auf dem Programm:

  • Rechtliche Grundlagen der SCIP-Datenbank
  • Technical Status Quo of the SCIP Database and Software Solutions
  • SCIP in der Unternehmenspraxis: Erfahrungen und Erwartungen
  • SCIP-Datenbank aus der Perspektive der Behörden – die Rahmenbedingungen der Anfangsphase
  • Behördliche Vollzug in Deutschland – wer vollzieht hier was?
  • Podiumsdiskussion: Praktische Erfahrungen in den ersten Monaten SCIP-Datenbank

Zielgruppe

  • Mitarbeiter von Rechtsabteilungen der betroffenen Unternehmen u.a. der chemischen Industrie und nachgeschalteten Anwendern
  • Betroffene Wirtschaftsakteure, insbesondere importierende, produzierende und verarbeitende sowie vertreibende Unternehmen der Industrie
  • Mitarbeiter, der zuständigen Compliance Abteilung, die für die Erfüllung von SCIP-Pflichten zuständig ist
  • Vertreter von Wirtschaftsverbänden und Vollzugsbehörden
  • Softwareunternehmen und Entwickler zur technischen Umsetzung der SCIP-Pflicht
  • Rechtsanwälte mit einem besonderen Fokus auf chemierechtlichen und abfallrechtlichen Themen

Sollten Sie verhindert sein, können Sie die Präsentationen  für € 128,- (zzgl. MwSt.) bestellen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an hoppe@lexxion.eu

Methodologie

Ein Seminar von Lexxion ist eine einzigartige Gelegenheit, Wissen zu aktuellen Themen und Fällen auf dem jeweiligen Gebiet zu sammeln. Während des gesamten Seminars geben Experten von EU-Institutionen aus dem öffentlichen und privaten Sektor Ihnen großartige Einblicke in aktuelle Entwicklungen und teilen ihr Fachwissen mit Ihnen. Ein Seminar besteht aus kurzen und prägnanten Präsentationen, Fallstudien und Podiumsdiskussionen, unter Bezugnahme auf den aktuellen rechtlichen Rahmen, der berücksichtigt werden muss. Während Seminare einen theoretischen Schwerpunkt haben, stellen wir sicher, dass der Schwerpunkt auf der Praxis liegt.

Die Teilnehmer können an verschiedenen Diskussionsrunden teilnehmen und ihre Fragen direkt an die Experten stellen.

Hybidveranstaltung

Eine Hybridveranstaltung des Lexxion Verlags ist ein neues kombiniertes Veranstaltungsformat, das parallel analog und digital stattfindet. Dieses neue Veranstaltungsformat bietet Teilnehmern und Referenten die Möglichkeit, je nach aktueller Situation live vor Ort oder online teilzunehmen. Unser primäres Ziel dabei ist es, Online-Teilnehmern ein ebenso hochwertiges Erlebnis zu bieten wie eine Präsenzveranstaltung, und deshalb legen wir besonderen Wert auf Interaktion. Dazu gehören die virtuelle Vernetzung in den Kaffeepausen, die aktive Teilnahme an Diskussionen und die Möglichkeit, Fragen per Chat oder Mikrofon zu stellen.


Corona-Sicherheitskonzept

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Daher werden wir verschiedene Vorkehrungen treffen, um Sie zu schützen.

  • 1,5 m Abstand zwischen den Sitznachbarn
  • Regelmäßige Reinigung von Oberflächen und sanitären Einrichtungen
  • Ausreichende Belüftung de

Hinweise zur Online-Teilnahme

Bigmarker ist unsere Online-Veranstaltungsplattform. Um an unserem Seminar online teilzunehmen, überprüfen Sie bitte zuerst die Kompatibilität Ihres Geräts.

Sie haben Fragen zur Teilnahme? Keine Sorge, hier ist eine Kurzanleitung.

Was benötigen Sie, um an der Veranstaltung online teilzunehmen?

  • Lautsprecher (z.B. Headset)
  • Wir empfehlen außerdem eine kabelgebundene Internetverbindung.
  • Funktioniert Ihre Internet-Verbindung nicht, können Sie per Telefon teilnehmen. Dabei entstehen möglicherweise zusätzliche Verbindungskosten.

Wie nehmen Sie an der Veranstaltung online teil?

  • Wählen Sie den Computer aus, mit dem Sie am Seminar teilnehmen möchten.
  • Bitte überprüfen Sie die Kompatibilität Ihres Geräts
  • Sobald Sie die Einladung erhalten haben, registrieren Sie sich bitte über den Einladungs-Link.
  • 15 Minuten vor Start: Schließen Sie Kopfhörer an, klicken Sie den Einladungslink (E-Mail) und treten Sie bei.

Die Mindestsystemanforderungen lauten wie folgt:

  • Betriebssystem: PC: Windows 7 oder neuer; Mac OS X 10.12 oder neuer; Linux.
  • Browser: Die neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Microsoft Edge, Safari oder Opera.
  • Highspeed-Internet: Benötigt wird eine konstante Hochgeschwindigkeitsverbindung. Mobiles Tethering, Hotspots oder öffentliche Wi-Fi-Netzwerke führen zu Verzögerungen oder Ausfällen.

FAQ

Warum muss ich mich registrieren, bevor die Veranstaltung beginnt?
Danke für Ihre Anmeldung! Das hilft nicht nur uns dabei, mit Ihnen bei technischen Schwierigkeiten zu kommunizieren, sondern dient auch der Vernetzung mit anderen qualifizierten Teilnehmern.

Warum kann ich den Sprecher nicht sehen?
Bitte überprüfen Sie Ihre Bandbreite. Wir empfehlen mindestens 10 Mbps.

Wird die Veranstaltung aufgezeichnet?
Ja, es wird aufgezeichnet.

Benötige ich ein Mikrofon?
Nein, ein Mikrofon ist nicht nötig.

Muss ich etwas installieren
Nein. Wir gehen davon aus, dass Sie einen Browser haben.

Kann ich während der Veranstaltung Fragen stellen?
Ja, hierfür steht ein Chat zur Verfügung.

Wann kann ich mich am Tag der Veranstaltung einloggen?
15 Minuten vor Start. Das Einloggen funktioniert nur nach erfolgreichem System-Check.

Darf ich mich während der Veranstaltung ausloggen?
Ja, Sie können sich dann zu einem späteren Zeitpunkt des Seminars wieder anmelden.

Kann ich per Telefon teilnehmen?
Ja. Allerdings bedeutet die telefonische Teilnahme, dass sie nur zuhören können. Möglicherweise fallen zusätzliche und erhöhte Verbindungskosten an, da es eine USA-Nummer ist.

Ich kann die Einladung nicht finden.
Bitte prüfen Sie Ihren Spam-Ordner und bitten den zuständigen Kollegen Ihrer IT-Abteilung, uns zu ‘whitelisten’. Für mehr Details wenden Sie sich bitte an den verantwortlichen Event-Manager bei Lexxion.

Ich komme nicht durch den Firewall-Systemcheck – was nun?
Bitte kontaktieren Sie Ihre IT-Abteilung damit alle benötigten Ports geöffnet werden, welche hier aufgelistet sind.

Wie lauten die detaillierten Systemanforderungen?
Alle Anforderungen sind hier zu finden.

Das Ergebins meines Audio-Tests ist negativ – was kann ich tun?
Nutzen Sie Headsets oder externe Boxen, trennen Sie diese einmal. Ist Ihr Audio-Gerät im Lautlos-Modus? Finden Sie heraus, ob Ihre Sound-Wiedergabe funktioniert.

Ich würde gern teilnehmen, warte aber auf die Freigabe. Kann ich noch am Tag der Veranstaltung buchen?
Ja. Bitte bei events@lexxion.eu melden.

Meine E-Mailadresse hat sich geändert – kann ich weiterhin teilnehmen?
Ja, bitte nennen Sie uns Ihre aktualisierte E-Mail; Sie erhalten anschließend eine neue Einladung.

Wie kontaktiere ich den Host der Veranstaltung?
events@lexxion.eu freut sich auf Ihre Nachricht!

Tuesday, 26 October | 10:00 - 16:15

Chair of the Seminar
Dr. Jens Nusser, LL.M Gründungspartner, Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte PartGmbB, Berlin
10:00

Begrüßung der Teilnehmer

Block 1: Wirtschaft und Praxis

10:10

Rechtliche Grundlagen der SCIP-Datenbank

Dr. Friedrich Markmann Rechtsanwalt, Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte PartGmbB, Berlin
10:40

Q&A und Diskussion

10:55

Technical Status Quo of the SCIP Database and Software Solutions

Raj Takhar Subject Matter Expert, Materials Management & Chemical Reporting, Assent Compliance Inc., London
Magnus Piotrowski Senior Product Environmental, Social and Governance (ESG) Stewardship Specialist, Assent Compliance Inc., Ottawa
(held in English)
11:25

Q&A und Diskussion

11:40

Kaffeepause

11:55

SCIP in der Unternehmenspraxis: Erfahrungen und Erwartungen

Dipl. -Phys. Josef E. Denzel Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrt e.V. (BDLI), Berlin
12:25

Q&A und Diskussion

12:40

Mittagspause

Block II: Behördlicher Vollzug und Nutzung  

13:10

SCIP-Datenbank aus der Perspektive der Behörden – die Rahmenbedingungen der Anfangsphase

MinR Dr. Christian Meineke Referatsleiter, Grundsatzfragen der Chemikaliensicherheit, Chemikalienrecht, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Bonn
(eingeladen)
13:40

Q&A und Diskussion

13:55

Behördlicher Vollzug in Deutschland – Wer vollzieht hier was?

14:25

Q&A und Diskussion

14:40

Kaffeepause

14:55

Podiumsdiskussion: Praktische Erfahrungen in den ersten Monaten SCIP-Datenbank

Dipl.- Ing. Svenja Heinrich Technik, Umwelt und Nachhaltigkeit, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA), Frankfurt am Main
Dr. Berthold Liebig Entwicklung Produktbereich, ebm-papst Mulfingen GmbH & Co.KG
Dipl. -Phys. Josef E. Denzel Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrt e.V. (BDLI), Berlin
Dr. Jens Nusser, LL.M Gründungspartner, Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte PartGmbB, Berlin

Moderation:

Dr. Sebastian Müller Manager Environmental Product Requirements - CQ, KION Group, Aschaffenburg
15:55

Q&A und Diskussion

16:10

Zusammenfassung

16:15

Ende des Online Seminars

Speakers

Dr. Jens Nusser, LL.M
Gründungspartner, Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte PartGmbB, Berlin

More info
Dr. Friedrich Markmann
Rechtsanwalt, Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte PartGmbB, Berlin

More info
Raj Takhar
Subject Matter Expert, Materials Management & Chemical Reporting, Assent Compliance Inc., London

More info
Magnus Piotrowski
Senior Product Environmental, Social and Governance (ESG) Stewardship Specialist, Assent Compliance Inc., Ottawa

More info
Dipl. -Phys. Josef E. Denzel
Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrt e.V. (BDLI), Berlin

More info
MinR Dr. Christian Meineke
Referatsleiter, Grundsatzfragen der Chemikaliensicherheit, Chemikalienrecht, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Bonn

More info
Dipl.- Ing. Svenja Heinrich
Technik, Umwelt und Nachhaltigkeit, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA), Frankfurt am Main

More info
Dr. Berthold Liebig
Entwicklung Produktbereich, ebm-papst Mulfingen GmbH & Co.KG

More info
Dr. Sebastian Müller
Manager Environmental Product Requirements - CQ, KION Group, Aschaffenburg

More info

Venue

Exclusive Venue in the Heart of Berlin

n/a
Berlin, Germany
Phone n/a
Loading Map....

Online-Registration

Hybridseminar | 26.10.2021 | Berlin | Language: German

Teilnahmegebühren vor Ort in Berlin
Reduzierte Teilnahmegebühr für Angehörige einer Hochschule/Behörde: € 640,- (exkl. USt)
Reguläre Teilnahmegebühr: € 790,- (exkl. USt)

Sehr gerne können Sie auch online an der Veranstaltung teilnehmen.

Teilnahmegebühren online
Reduzierte Teilnahmegebühr für Angehörige einer Hochschule/Behörde: € 640,- (exkl. USt)
Reguläre Teilnahmegebühr: € 790,- (exkl. USt)

Rabatt für Abonnenten der Zeitschrift für Stoffrecht (StoffR): € 50,-

19% USt (Deutschland) wird zusätzlich berechnet. Für die Online-Teilnahme gilt zusätzlich: Kunden aus dem EU-Ausland mit gültiger USt-IdNr. bekommen eine Rechnung ohne USt (Reverse-Charge).

Melden Sie sich bitte bei events@lexxion.eu, falls technische Probleme bei der Buchung auftreten.

Wie möchten Sie teilnehmen?
Ticket Type Price Spaces
6 Monate SCIP- Datenbank in der Praxis von Wirtschaft und Behörden | Online-Teilnahme
Reguläre Teilnahmegebühr
€790,00
6 Monate SCIP- Datenbank in der Praxis von Wirtschaft und Behörden | Online-Teilnahme
Reduzierte Teilnahmegebühr für Angehörige einer Hochschule/Behörde
€640,00
6 Monate SCIP- Datenbank in der Praxis von Wirtschaft und Behörden | Berlin
Reguläre Teilnahmegebühr
€790,00
6 Monate SCIP- Datenbank in der Praxis von Wirtschaft und Behörden | Berlin
Reduzierte Teilnahmegebühr für Angehörige einer Hochschule/Behörde
€640,00










(Data Privacy Policy)


If you are interested, please use our Newletter to stay informed about our upcoming conferences, workshops, trainings and current published journals in our core areas of EU competition, data protection, substances and environmental law, as well as exciting new projects in emerging technologies and digitalisation.

Don’t miss any news and sign up for our free news alert.  Sign up now