Gregor Franßen

Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte, Düsseldorf

Seit Januar 2019 ist Herr Franßen Rechtsanwalt und Partner in der Kanzlei Kopp-Assenmacher & Nusser in Düsseldorf. Spezialisiert ist er auf die Gebiete des Umweltrechts, insbesondere Kreislaufwirtschaftsrechts, und des Vergaberechts.

Seit seiner Zulassung im Jahr 2002 bis Dezember 2018 war Herr Franßen Rechtsanwalt und Partner in einer mittelständischen Essener Anwaltskanzlei.

Nach seinen Referendariaten in den Jahren 1999 bis 2001 u.a. in Peking und Ulan Bator beendete Herr Franßen sein Studium 2001 mit dem zweiten juristischen Staatsexamen.

In den Jahren 1998 bis 1999 nahm er an dem „Programme for Law and Economics“ an den Universitäten Hamburg, Gent und Madrid teil und erhielt den Abschluss „European Master of Law and Economics (EMLE)“.

Herr Franßen begann sein Jurastudium 1993 an der Freien Universität Berlin und wechselte 1995 an die Universität zu Köln. Im Jahr 1998 bestand das erste juristisches Staatsexamen.